Stimmungsbild Teneo

BAUSCH + LOMB - Fachartikel: Design in der Medizintechnik

Der medizinische Standard steigt – wie der Anspruch an das Design der Geräte, mit denen Praxen und Kliniken den Wert ihrer Leistungen demonstrieren. Für große und kleine Produkte darf die Technik daher das Aussehen nicht dominieren.

Echtholz-Parkett, Mobiliar im „Schöner-Wohnen“-Stil: Wenn man die Tür öffnet und einen ersten Blick riskiert, ist nicht gleich klar, ob man gerade ein Fünf-Sterne-Wellness-Hotel betritt oder eine moderne Arztpraxis irgendwo in Europa. Die Ursache: Immer mehr ärztliche Leistungen fallen aus dem allgemeinen Versicherungsschutz heraus und werden vom Patienten finanziert. Praxen und Kliniken wollen sich dann als Dienstleister von anderen Anbietern abheben und den Wert ihrer Leistungen auch über die Medizingeräte ausdrücken.

Deren Gestaltung passt sich deshalb dem Trend an: Zahnarztstuhl und Behandlungseinheiten dürfen nicht mehr – wie früher oft – als High-Tech-Folterinstrumente wirken. Sie müssen Wellness-Ambiente verströmen.

Gerade große Medizingeräte sind zunehmend architektonischer und als Teil der Praxis-Einrichtung gestaltet. In ihren formalen Details werden sie wesentlich sinnlicher und freundlicher gehalten als man das vom bisherigen klassischen Maschinen-Design gewohnt war. Auch halten neue Oberflächenstrukturen Einzug: Holz- und Grafikapplikationen oder auch Lichtelemente. Gleichzeitig müssen sich Praxen im urbanen Umfeld den räumlichen Gegebenheiten und Mieten stellen: Daher achten Designer auf effiziente Raumnutzung.

Ein Beispiel dafür, wie ein nach diesen Überlegungen gestaltetes Produkt aussieht, ist der 500-Hz-Excimer-Laser vom Typ Teneo 317, den die Bausch + Lomb Technolas, München, für die refraktive Augen chirurgie entwickelt hat – also für Laseroperationen am Auge, die überwiegend in Privatpraxen ausgeführt und von Selbstzahlern finanziert werden. Mitarbeiter der Elchinger Busse Design+Engineering GmbH haben das Gerät überarbeitet und neu gestaltet. Der Teneo 317 wirkt nun kompakter und benötigt eine deutlich geringere Stellfläche. So lässt er sich in nahezu jede Praxis integrieren. Gleichzeitig ist der Laserarm ergonomisch so optimiert, dass der Arzt mehr Bewegungsfreiheit hat und ein größeres Sichtfeld gewinnt.

Der geschwungene zweifarbige Arm kaschiert die farblich dunkel abgesetzten Optik-Komponenten und wirkt filigraner. Mit abgerundeten Ecken und der ebenfalls zweifarbigen Gestaltung erweckt der Hauptkörper den Eindruck eines architektonischen Elementes. Die weiße Blende, die dem Patienten zugewandt ist, trägt zu einer angenehmen Atmosphäre bei.

Collage von Medizintechnik Produkt
Verschiedenen Medizintechnik Produkte
Stimmungsbild Teneo

Unsere Skills

Product Design

Produktgrafik

Markendesign

Prototypen

Ihr Ansprechpartner
Felix Timm, General Manager
Felix Timm, General Manager

Unsere Kompetenz wird nicht nur durch 400+ Auszeichnungen belegt, sondern auch durch die Begeisterung unserer Kunden.

ProduktdesignEngineering

Ziegler

„Wie kann man Aufgaben und Herausforderungen erfolgreich lösen? Dazu benötigt man Partner, die eine Aufgabe in ihrer Komplexität richtig erfassen und darstellen können. Im zukunftsorientierten Spannungsfeld [...] die richtigen Schwerpunkte zu setzen und „down to Earth" umsetzen zu können, ist Teil der Erfolgs-DNA bei BUSSE Design+Engineering, die wir sehr schätzen.“

ProduktdesignEngineering

Thyssenkrupp

„BUSSE bietet als erfahrener Design-Partner alles aus einer Hand. Kreative Design-Lösungen, Prototyping bis hin zu Kleinserienfertigung und UX-Design für Software. Die Lösungsansätze und Methoden bis zur Umsetzung führen stets zu einem den Anforderungen perfekt entsprechenden Ergebnis.“

UI/UX Design

Prinoth

„BUSSE ist unser Design-Game-Changer für Pistenfahrzeuge! Ihr UI/UX Team hebt nicht nur Icons und Layout, sondern das gesamte Benutzererlebnis auf ein neues Level. Klare Bedienung macht jede Fahrt zum Vergnügen. Von der Entwicklung bis zur Serienproduktion zuverlässig an unserer Seite. Ihr Interface, basierend auf präziser Produktforschung, vereinfacht die Bedienung. Flexibel, vorausschauend und zuverlässig – BUSSE ist unser Zufriedenheitsgarant!"

ProduktdesignEngineeringPrototyping

Hammer

„BUSSE ist für uns seit über fünfzehn Jahren der perfekte Partner, um neue und innovative Ideen zu entwickeln. BUSSE bietet ein sehr hohes Maß an Professionalität und ein erstklassiges Markenverständnis. Das Team hat den hohen Anspruch unserer Projekte komplett verinnerlicht und mit außergewöhnlicher Kreativität, sowie voller Hingabe uns dabei geholfen, neue Trends zu setzen. Viele unserer Bestseller tragen BUSSE Handschrift.“

ProduktdesignEngineering

Britax Römer

„Kindersitze sind nicht nur äußerlich komplex, sondern auch technisch anspruchsvoll. Unsere langjährige Partnerschaft mit BUSSE macht die Entwicklung zu einem kreativen Erlebnis. Designsprints und eine vielseitige Auswahlmatrix entlasten Ingenieure, minimieren zeitaufwändige Iterationen. Wir schätzen BUSSE für ihre zeitnahe Umsetzungen trotz begrenzter Ressourcen. Die Zusammenarbeit ist nicht nur effektiv, sondern macht auch richtig Spaß!"

ProduktdesignEngineering

Calistair

„Besonders begeistert waren wir von der Spielfreude und der technischen Kreativität der Busse-Mitarbeiter. Die Atmosphäre im Projekt war geprägt von professioneller Lockerheit und großer Agilität. Wir haben in 4 Monaten aus einer Idee ein fertiges Produkt gemacht!“

ProduktdesignEngineeringPrototyping

Sked

„Durch Internetrecherche stießen wir auf BUSSE Design+Engineering. Nach Kontaktierung wegen eines Funktionsmusters schlossen wir einen Vertrag für ein technisches Redesign ab. Die Konzeptänderung führte zu Redesign II, einem Prototyp, der 2019 mit einem goldenen Award auf der Ambiente-Messe ausgezeichnet wurde. BUSSE realisierte das Projekt zielgerichtet, termintreu und handwerklich erstklassig. Eine zukünftige Zusammenarbeit ist sicher."

ProduktdesignEngineeringPrototyping

Sigel

„Die Zusammenarbeit mit dem gesamten Projektteam war stets zielgerichtet, konstruktiv und angenehm in der Kommunikation. Die Anforderungen an Funktion und Sicherheit stets im Blick, haben Herr Timm und sein Projektteam verstanden, worauf es uns in der Produktentwicklung ebenfalls ankommt: Can-Do-Mentalität, agiles Mindset sowie Flexibilität und Effizienz in allen Projektlagen."

Produktdesign

Mikron

„Mit der Firma BUSSE als Sparringspartner konnten wir erfolgreich für unsere neuesten Produkte ein markenprägendes und zielgruppengerechtes Design ausarbeiten. BUSSE hat dabei bestens unsere internen Unternehmensabläufe verstanden und konnte somit optimale Ergebnisse liefern. Termine wurden stets eingehalten, auf BUSSE ist Verlass. Jederzeit wieder!“

ProduktdesignEngineering

Keller

„Von der Zusammenarbeit mit BUSSE waren wir dahingehend positiv überrascht, dass nicht allein das Erscheinungsbild unseres Produktes im Vordergrund stand, sondern vielmehr das Zusammenspiel aus wirtschaftlichen Fertigungslösungen, optimierter Ergonomie und einem funktionalen Design. Das Ergebnis besticht nun mit einem stimmigen, nie dagewesenen Designkonzept.“