Transparentes Display

ZEISS - Messemodelle

Zurück zur Übersicht
Kunden Logo Zeiss
Industrietechnik

ZEISS präsentierte auf der CES, der größten Elektronik-Messe der Welt, die vom 9. bis 12. Januar 2024 in Las Vegas stattfand, seine disruptive „Multifunctional Smart Glass“-Technologie.

Sie erlaubt die optische Aktivierung transparenter Medien und kombiniert vier Grundfunktionen – Projektion, Detektion, Beleuchtung und Filterung. Dies eröffnet völlig
neue holografische Einsatzmöglichkeiten: von Smart Home-Lösungen bis zu Augmented Reality Head-Up-Displays auf kleinstem Bauraum. Die ZEISS Vorreiter-Technologie wird seit vielen Jahren in Weltraummissionen von ESA und NASA, aber auch in der Halbleiter-Industrie und der Medizintechnik eingesetzt. Auf der CES stellte ZEISS seine Industrielösungen mit Anlagen und Verfahren zur Massenproduktion vor, dank der hochwertige mikrooptische und holografische Oberflächen im Alltag genutzt werden können: für mehr Sicherheit, Interaktion, Effizienz und Komfort.

BUSSE Design durfte auch hier bei der Konzeption, Gestaltung und Realisierung der Messemodelle und innovativen Technologie-Demonstratoren unterstützen!

In insgesamt 9 Technologie-Demonstratoren stellte ZEISS auf der CES die unterschiedlichen
Anwendungsbereiche für holografische Anzeige- und Interaktionsmöglichkeiten vor.

**Replikationstechnologie erlaubt Hologramm-Produktion erstmals im industriellen Maßstab
**Herzstück der Technologie von ZEISS ist ein hauchdünner, transparenter Film, auf dem ultrahochpräzise Optiken auf kleinstem Raum angebracht sind. Der Film zeichnet sich durch eine hohe Transparenz von über 92 Prozent bei gleichzeitig maximaler Klarheit aus. Sie ermöglicht den Einsatz der Holografie-Technologie, wo Bauraum, Gewicht und Kosten dies bisher nicht zuließen. Durch die holografische Funktionalität lässt sich jede Glasfläche
(Fenster, transparente Bildschirme, Seitenscheiben von Fahrzeugen) zu einem On-Demand-Bildschirm für die Kommunikation gestalten.

Bisher ließen sich Hologramme nur in beschränkter Stückzahl produzieren. Durch die in den ZEISS Laboren entwickelte Replikationstechnologie ist es erstmals möglich, ein Master-Hologramm vollautomatisiert in großen Stückzahlen zu vervielfältigen. Roman Kleindienst, Leiter ZEISS Microoptics: „Vergleichbar ist dieser technologische Meilenstein für die Holografie mit dem, was die Erfindung des Buchdrucks für die Schrift bedeutet hat. Wir sprechen
deswegen auch vom ‚Gutenberg-Moment‘ für die Holografie.“​

**Holografie im Auto: klarer Vorteil für Sicherheit und Komfort
**Im Auto haben holografische Lösungen, etwa als Head-Up-Displays, zahlreiche Vorteile: Autofahrer und Autofahrerinnen erhalten die für sie notwendigen Infos, ohne den Blick von der Straße zu wenden. Sie bekommen in ihrem Blickfeld selektiv Informationen angezeigt, wenn diese für sie relevant oder gerade gewünscht sind. Zusätzliche Benefits sind die einfache
Funktion und der zusätzliche Komfort: Holografische 3D-Inhalte ermöglichen mehr Design-, Branding-, Leit- oder Informationsfunktionen. So ist auf Seiten- oder Heckscheiben eine prägnante und gut erkennbare Car-to-X-Kommunikation möglich. Scheiben können aber auch verdunkelt werden und projizierte Inhalte wahlweise nur von außen oder innen sichtbar sein. Sogar das Abspielen von Videos ist möglich. Als holografisches Beleuchtungssystem – bei Rückleuchten von PKW oder Zweirädern – ermöglicht die ZEISS „Multifunctional Smart Glass“-Technologie mit ihrer dreidimensionalen Darstellung völlig neue Möglichkeiten für Lichtsignaturen.

**Schwebende Schalter im Auto oder im Smart Home
**Ein prägnantes Beispiel für die neuen Gestaltungsmöglichkeiten durch die ZEISS „Multifunctional Smart Glass“-Technologie sind die schwebenden Schalter. Hierbei handelt es sich um holografische 3D Human-Machine-Interfaces, die auch den einzigartigen transparenten Film von ZEISS nutzen. Dieser erlaubt, 3D-Bedienelemente als Schalter oder Regler auf cleanen Black-Panel-Oberflächen holografisch, also rein durch Lichtprojektionen, darzustellen. Per Sprachbefehl oder Gestensteuerung abrufbare holografische 3D-Bedienelemente sorgen im Auto oder bei der Steuerung smarter Haushaltsgeräte für modernes, klares Design.

**Transparente Kamera
**Die ZEISS „Multifunctional Smart Glass“-Technologie erlaubt die Integration einer transparenten Kamera, einer „Holocam“, die holografische Ein-, Lichtleit- und Auskoppelelemente nutzt, um das einfallende Licht auf einen verborgenen Bildsensor umzuleiten. So müssen, anders als bisher, für die Platzierung von Kameras oder Sensoren – im Außenbereich etwa für Abstandstempomaten oder Parkpiloten, im Innenraum für Müdigkeitsassistenten – keine Aussparungen oder Bauräume für Kameras oder Sensoren im sichtbaren Feld mehr vorgesehen werden.​

Auch für Produkte der Unterhaltungselektronik, etwa für Bildschirme und Displays mit integrierter Kamera, liefert die Technologie von ZEISS einen deutlichen Mehrwert. Dank Platzierung der Holocam in zentraler Position auf dem Bildschirm können sich beispielsweise Gesprächspartner in Videokonferenzen künftig direkt in die Augen schauen. Die Transparenz des holografischen Films schränkt die Brillanz der Darstellung dabei kaum ein.

Auch eine Detektion spektraler Anteile als zusätzliche Information zum Bild ist möglich. Die sich daraus ergebenden Daten geben Aufschluss über die Umweltbelastung, wie Luftverschmutzung und UV-Strahlung.

Wohnraumbeleuchtung plus Energieerzeugung
Weitere Anwendungsbereiche der ZEISS „Multifunctional Smart Glass“-Technologie ergeben sich vor allem im Smart Home. So ist eine völlig neuartige Wohnraumbeleuchtung durch spezielle holografische Einkopplungselemente in der Fensterfront möglich, die in ihrer Wahrnehmung dem Tageslicht nahekommt. Fensterflächen lassen sich homogen und großflächig beleuchten – mit einstellbaren Lichtstimmungen als zusätzlichem Baustein zu
bestehenden Smart-Home-Lösungen.

Glasoberflächen können aber auch Energie erzeugen. Ihre mikrooptisch strukturierte Schicht nimmt das einfallende Sonnenlicht zur Weiterleitung in der Glasscheibe auf und konzentriert es zu einer Solarzelle hin. So werden die Vorteile herkömmlicher Fenster – natürlicher Lichteinfall und uneingeschränkte Sicht nach außen – mit der zusätzlichen und effizienten
Erzeugung von Strom kombiniert.

Für die Stromerzeugung stehen mit der innovativen Technologie von ZEISS zukünftig Flächen zur Verfügung, die bisher nicht nutzbar waren: Fronten von Bürogebäuden, Fenster von Hoch-, Mehrfamilien- oder Einfamilienhäusern. Überall, wo mit Glasflächen gearbeitet wird, ergeben sich neue Möglichkeiten zur Energiegewinnung.

**Lieferant von System-Technologie statt Hardware-Produzent
**Die innovative ZEISS „Multifunctional Smart Glass“-Technologie ermöglicht es, Bauteile und Komponenten in Design und Funktion für viele Anwendungsbereiche vollkommen neu zu denken. ZEISS will als Systemlieferant die Bauteile nicht selbst produzieren, sondern die einzigartige Replikation von Hologrammen in industriellem Format als transparenten Film
Herstellern oder Zulieferern zur Verfügung stellen, die ihre Produkte aufwerten und mit neuen Funktionen ausstatten wollen. Dafür richtet ZEISS ein vollständiges Ökosystem ein: vom ersten Schnitt bis zu fertiger Hardware mit einzigartiger Beratungs- und Konzeptionsleistung.

Das Team von BUSSE Design & Engineering durfte ZEISS bei der Präsentation ihrer einzigartigen holografischen High-End-Lösungen in Form von Messemodellen und Technologie-Demonstratoren, nach der IAA in München, auch auf der CES in Las Vegas unterstützen.

In einer gewohnt stetig agilen Konzeptphase wurden im engen Austausch mit ZEISS auch hier unter Berücksichtigung der optischen Packages und Parameter Ideen zu den jeweiligen
Messemodellen und deren Gestaltung und technischen Aufbauten erarbeitet. Nach der Konzept - und Entwurfsphase ging es nahtlos in die Detailkonstruktion und den Aufbau von fertigungsgerechten Daten über sowie in den anschließenden Modellbau der Exponate.

Im Weiteren konnten wir mit unserer UI/UX Abteilung bei der Ausgestaltung einer Smart Home Steuerung für die Holo-Buttons unterstützen.

Hier konnte BUSSE die gesamte Bandbreite und hausinterne Vernetzung der Fachbereiche Design, UI/UX, Konstruktion und Prototypenbau nutzen. Wir gratulieren unserem Kunden ZEISS zum gelungenen Messeauftritt auch auf der CES in Las Vegas und freuen uns auf weitere spannende Projekte in Zukunft.

Bildquelle:****ZEISS auf der CES 2024

Smart Home Gerät an der Wand
Transparentes Display
Modell einer Auto-Rückleuchte
Motorrad-Rückleuchte
Smart Home Modell
Car2X
Modell einer Holo-Cam
Einblick CES Messe 2024

Unsere Skills

Prototypen

Messemodelle

User Interface Design

Ihr Ansprechpartner
Cornelius Jakob, Industrial Designer, Project Coordinator
Cornelius Jakob, Industrial Designer, Project Coordinator

Unsere Kompetenz wird nicht nur durch 400+ Auszeichnungen belegt, sondern auch durch die Begeisterung unserer Kunden.

ProduktdesignEngineering

Ziegler

„Wie kann man Aufgaben und Herausforderungen erfolgreich lösen? Dazu benötigt man Partner, die eine Aufgabe in ihrer Komplexität richtig erfassen und darstellen können. Im zukunftsorientierten Spannungsfeld [...] die richtigen Schwerpunkte zu setzen und „down to Earth" umsetzen zu können, ist Teil der Erfolgs-DNA bei BUSSE Design+Engineering, die wir sehr schätzen.“

ProduktdesignEngineering

Thyssenkrupp

„BUSSE bietet als erfahrener Design-Partner alles aus einer Hand. Kreative Design-Lösungen, Prototyping bis hin zu Kleinserienfertigung und UX-Design für Software. Die Lösungsansätze und Methoden bis zur Umsetzung führen stets zu einem den Anforderungen perfekt entsprechenden Ergebnis.“

UI/UX Design

Prinoth

„BUSSE ist unser Design-Game-Changer für Pistenfahrzeuge! Ihr UI/UX Team hebt nicht nur Icons und Layout, sondern das gesamte Benutzererlebnis auf ein neues Level. Klare Bedienung macht jede Fahrt zum Vergnügen. Von der Entwicklung bis zur Serienproduktion zuverlässig an unserer Seite. Ihr Interface, basierend auf präziser Produktforschung, vereinfacht die Bedienung. Flexibel, vorausschauend und zuverlässig – BUSSE ist unser Zufriedenheitsgarant!"

ProduktdesignEngineeringPrototyping

Hammer

„BUSSE ist für uns seit über fünfzehn Jahren der perfekte Partner, um neue und innovative Ideen zu entwickeln. BUSSE bietet ein sehr hohes Maß an Professionalität und ein erstklassiges Markenverständnis. Das Team hat den hohen Anspruch unserer Projekte komplett verinnerlicht und mit außergewöhnlicher Kreativität, sowie voller Hingabe uns dabei geholfen, neue Trends zu setzen. Viele unserer Bestseller tragen BUSSE Handschrift.“

ProduktdesignEngineering

Britax Römer

„Kindersitze sind nicht nur äußerlich komplex, sondern auch technisch anspruchsvoll. Unsere langjährige Partnerschaft mit BUSSE macht die Entwicklung zu einem kreativen Erlebnis. Designsprints und eine vielseitige Auswahlmatrix entlasten Ingenieure, minimieren zeitaufwändige Iterationen. Wir schätzen BUSSE für ihre zeitnahe Umsetzungen trotz begrenzter Ressourcen. Die Zusammenarbeit ist nicht nur effektiv, sondern macht auch richtig Spaß!"

ProduktdesignEngineering

Calistair

„Besonders begeistert waren wir von der Spielfreude und der technischen Kreativität der Busse-Mitarbeiter. Die Atmosphäre im Projekt war geprägt von professioneller Lockerheit und großer Agilität. Wir haben in 4 Monaten aus einer Idee ein fertiges Produkt gemacht!“

ProduktdesignEngineeringPrototyping

Sked

„Durch Internetrecherche stießen wir auf BUSSE Design+Engineering. Nach Kontaktierung wegen eines Funktionsmusters schlossen wir einen Vertrag für ein technisches Redesign ab. Die Konzeptänderung führte zu Redesign II, einem Prototyp, der 2019 mit einem goldenen Award auf der Ambiente-Messe ausgezeichnet wurde. BUSSE realisierte das Projekt zielgerichtet, termintreu und handwerklich erstklassig. Eine zukünftige Zusammenarbeit ist sicher."

ProduktdesignEngineeringPrototyping

Sigel

„Die Zusammenarbeit mit dem gesamten Projektteam war stets zielgerichtet, konstruktiv und angenehm in der Kommunikation. Die Anforderungen an Funktion und Sicherheit stets im Blick, haben Herr Timm und sein Projektteam verstanden, worauf es uns in der Produktentwicklung ebenfalls ankommt: Can-Do-Mentalität, agiles Mindset sowie Flexibilität und Effizienz in allen Projektlagen."

Produktdesign

Mikron

„Mit der Firma BUSSE als Sparringspartner konnten wir erfolgreich für unsere neuesten Produkte ein markenprägendes und zielgruppengerechtes Design ausarbeiten. BUSSE hat dabei bestens unsere internen Unternehmensabläufe verstanden und konnte somit optimale Ergebnisse liefern. Termine wurden stets eingehalten, auf BUSSE ist Verlass. Jederzeit wieder!“

ProduktdesignEngineering

Keller

„Von der Zusammenarbeit mit BUSSE waren wir dahingehend positiv überrascht, dass nicht allein das Erscheinungsbild unseres Produktes im Vordergrund stand, sondern vielmehr das Zusammenspiel aus wirtschaftlichen Fertigungslösungen, optimierter Ergonomie und einem funktionalen Design. Das Ergebnis besticht nun mit einem stimmigen, nie dagewesenen Designkonzept.“

Das moderne BUSSE DESIGN+ENGINEERING Headquarter mit großen Glasfenstern wird von innen beleuchtet und hebt sich vom dunkler werdenden Himmel während der Dämmerung ab. Das Bild zeigt architektonisches Design und natürliche Beleuchtungseffekte.