Volgswagen Navigation und Plagiat

Plagiarius Verleihung 2023

Allgemein

Negativpreis „Plagiarius": Fälschungen stellen massive Gefahr für Wirtschaft und Verbraucher dar!

-Eindämmung durch Sensibilisierung in Schulen und hartes Durchgreifen gegen Fälscher-

Die Jury traf sich am 06. + 07. Januar 2023 und vergab drei Hauptpreise sowie drei gleichrangige Sonderauszeichnungen. Global und digital der Vertrieb, professionell und kriminell die Strukturen dahinter - Produkt- und Markenpiraterie ist ein lukratives Milliardengeschäft, auch für die organisierte Kriminalität. Wer bewusst Fälschungen kauft, unterstützt die verheerenden Strukturen: Plagiate und Fälschungen werden oftmals unter menschenverachtenden Arbeitsbedingungen hergestellt und verursachen teils existenzgefährdende Schäden bei innovativen Herstellern und dem autorisierten Handel. Das Gros der Billigkopien birgt ernsthafte Gesundheits-, Sicherheits- und Umweltrisiken. Umso besorgniserregender ist der Trend, dass immer mehr Influencer auf TikTok & Co. explizit für gefälschte Designerware werben, den Kauf illegaler Produkte verharmlosen und Fakes als gesellschaftlich akzeptabel positionieren. Im gesamtgesellschaftlichen Interesse gehören die Bedeutung von sowie der Respekt vor geistigem Eigentum Anderer in jeden Lehrplan.

Plagiarius: Gegen dreisten Ideenklau - Für Innovation und fairen Wettbewerb

Die Aktion Plagiarius hat am 03. Februar 2023 zum 47. Mal ihren gefürchteten Negativpreis „Plagiarius" an Hersteller und Händler besonders dreister Plagiate und Fälschungen vergeben. Die Verleihung fand im Rahmen einer Pressekonferenz auf der Frankfurter Konsumgütermesse „Ambiente" statt.

Alle Fotos zeigen: Links o. oben: Originalprodukt(e)

Rechts o. unten: Plagiat(e) / Fälschung(en)

1. Preis - Modulares Wandregal-System „LINK"

Original: Studio Hausen / Jörg Höltje, Hamburg, Deutschland

Plagiat: Vertrieb: Deutscher Möbel-Filialist (EU-weit tätig)

Same same but different: Design, Konzept und Proportionen sind plump 1:1 kopiert – Groß und nicht zu übertünchen sind indes die Qualitätsunterschiede. Das Original überzeugt durch hochwertige Verarbeitung und wird aus FSC-zertifiziertem Massivholz aus nachhaltiger Forstwirtschaft gefertigt. Beim Plagiat wird tropisches Mangoholz niederer Qualität verwendet, die Billig-Bügel sind verzogen. - Der Möbelfilialist zeigte sich einsichtig, hat den Verkauf gestoppt, Restbestände vernichtet und Umsatzzahlen genannt. - „Schönes Design, für Jedermann bezahlbar", damit locken viele Handelsunternehmen. Akzeptabel, solange es ein eigen(ständig)es Design ist und „bezahlbar" nicht zu Lasten kreativer Designer und der Qualität geht. Ein großes Produktsortiment befreit die Verantwortlichen im Einkauf nicht

von ihren Prüfpflichten bezüglich ihrer Lieferanten und der vertriebenen Waren. Alles eine Frage der Verantwortung und Wertschätzung.

2. Preis - Glas „CLUB NO. 6 Superglas 300ml"

Originale: koziol »ideas for friends GmbH, Erbach, Deutschland

Plagiate: METPLAS A.S. / „Rubikap" Plastic Tableware, Istanbul, Türkei Kristall- vs. Plastikoptik: Das Besondere der „CLUB SUPERGLAS" Serie: Ein Hightech-Material, das

die Eigenschaften von Glas - wie Transparenz, Brillanz und Lichtbrechung - mit den Vorzügen des Kunststoffes - wie Unzerbrechlichkeit, Isolierfähigkeit, Leichtigkeit und individuelle Einfärbbarkeit - vereint. 100% recycelbar, 100% Made in Germany, wurden die hochwertigen koziol Supergläser für die professionelle Anwendung in Gastronomie und Hotellerie konzipiert. Beim Plagiat wurden Form, Konzept

und das exklusive Facettendesign nahezu 1:1 übernommen. Allerdings fallen im direkten Vergleich eine einfachere Verarbeitungsqualität, eine geringere Standfestigkeit sowie die Kunststoff-typische matte Optik auf. Koziol hat sein Design in der EU geschützt. Irreführenderweise wirbt der Nachahmer mit dem Hinweis „patented"


3. Preis - Mercedes-Benz Fahrzeug-Diagnose „XENTRY Diagnosis" (für OBD – On-Board-Diagnose)

Original: Mercedes-Benz Group AG, Stuttgart, Deutschland

Fälschung: Vertrieb: OBD Diagnostic Tools, Fellbach (Region Stuttgart), Deutschland

Fahrzeugdiagnosesysteme (OBD) dienen der Reparatur und Wartung. Als Schnittstelle zwischen Fahrzeug- OBD-Dose und Diagnose-Computer dient hier der sog. Multiplexer „SDconnect". Beworben wurde die Fälschung über eine Webseite und eBay. Wegen Verletzung der Marken „MERCEDES-BENZ", des „Mercedes- Sterns" und der für Diagnosesoftware geschützten Marke „XENTRY" gab es eine zivilrechtliche Verurteilung des Landgerichts Stuttgart; zusätzlich wurde ein Strafverfahren eröffnet. - Gefälschte

Fahrzeugdiagnosesysteme können nicht nur missbraucht werden, um z.B. Gurtwarner oder die Höchstgeschwindigkeitsbegrenzung zu deaktivieren, sondern verwenden meist veraltete Software ohne (Sicherheits-) Aktualisierungen. Reparaturen und Wartungen erfolgen dann nicht auf dem aktuellen Stand der Technik und bieten nicht das höchste Sicherheitsniveau. Ggfs. werden Fehler nicht erkannt, Sicherheitsprobleme sind möglich.

Drei gleichrangige Sonderpreise wurden verliehen:

Sonderpreis „Identitätsklau"

Original-Websites: www.wika.com / www.wika.cn - Fake-Website: www.wika-wika.cn

Original: WIKA Alexander Wiegand SE & Co. KG, Klingenberg, Deutschland

Fälschung: Chu Chaofeng, Shanghai, VR China (Domain-Inhaber von www.wika-wika.cn) „WIKA China Website" so der Copyright-Vermerk auf wika wika.cn. Haken an der Sache: Dies ist nicht die chinesische Website von WIKA. Ein Produkt zu fälschen ist dreist - die ganze Identität eines renommierten Herstellers inklusive Fotos, Texten und Historie zu klauen, ist skrupellos. Da kommt viel kriminelle Energie zusammen: Marken- und Urheberrechtsverletzungen, die bewusste Täuschung der Nutzer der Website - und der gute Ruf von WIKA wird für eigene Zwecke schamlos ausgenutzt. Neben irreführender Werbung mit fremden Marken und dem Vertrieb von Fälschungen über eCommerce Plattformen nimmt auch Identitätsklau extrem zu. Dabei sind Druckmessgeräte sicherheitsrelevante Produkte - Präzision und Zuverlässigkeit sind entscheidend. Umso bedenklicher ist die meist gefährlich minderwertige Qualität der Fälschungen. WIKA schützt sein geistiges Eigentum weltweit und geht entschieden gegen Fälscher vor.

Sonderpreis „Faulster Serientäter"

Produkte der Baureihe D30 LPS (Auszug) sowie unterschiedlichste Bauteile (Winkel, Verbinder etc.)

(Anwendung: Betriebseinrichtungen, Maschinen, Anlagen)

Originale: item Industrietechnik GmbH, Solingen, Deutschland Plagiate: Fath GmbH, Spalt, Deutschland „Inspiration" falsch verstanden. Auch bei technischen Produkten gibt es Spielraum für Gestaltung. Als einer der Marktführer von Systembaukästen für industrielle Anwendungen hat item zweifelsohne diverse Marktstandards gesetzt, an denen sich andere orientieren. Während item und viele Wettbewerber sich gegenseitig inspirieren und alle ihre eigene Formensprache und typische individuelle Designmerkmale entwickelt haben, findet man im Sortiment von FATH seit Jahren zahlreiche Produkte, die den item Produkten zum Verwechseln ähnlich sehen. Eine Weiterentwicklung, individuelle Ausprägung oder gar die erwähnte Innovation? Nicht erkennbar. Kreativbefreite Nachahmungen in Serie kann auch kein Marketing schönreden.

Sonderpreis „Fälschung"

SD-Karte „Volkswagen Navigation AS (V16)"

Original: Volkswagen AG, Wolfsburg, Deutschland

Fälschung: ITPROCARS Sp. z o.o., Danzig, Polen - Vertrieb über seinen eBay-Shop Verkehrte Welt: Erst die Fälschung, dann das Original ! Bereits 3 Monate vor dem Erscheinungsdatum der Volkswagen Navigations SD-Karte in der Version V16 hat ITPROCARS gefälschte SD-Karten online

vertrieben – fast zum halben Preis. Über seinen eBay-Shop mit Top Bewertungen (99,8% positiv) liefert die Firma eine SD-Karte mit gefälschtem V16 Aufkleber in einer dem Original nachempfundenen, aber auch gefälschten Hülle unter Verwendung der Marken „Volkswagen" und „VW im Kreis". Der Anbieter räumt zwar die Markenrechtsverletzungen ein, weigert sich aber eine strafbewehrte Unterlassungserklärung

abzugeben. Dreist, aber ohne Erfolg: Der polnische Fälscher bietet Volkswagen eine Zahlung von 2.000,- Euro gegen die Einstellung der Rechtsverfolgung an. Weitere juristische Schritte sind geplant. Die gefälschten VW SD-Karten werden nicht mehr angeboten – dafür weiterhin Fakes anderer namhafter Autohersteller.

Plagiarius-Preisträger 2023 ab 10. Februar im Museum Plagiarius in Solingen

Das Museum Plagiarius zeigt in seiner einzigartigen Ausstellung mehr als 350 Plagiarius-Preisträger der unterschiedlichsten Branchen - jeweils Original und Plagiat im direkten Vergleich.

Urheberrechte Fotos: „Aktion Plagiarius e.V.", hier > finden Sie weitere Infos.

Wandregal und Plagiat
Bauteile und Plagiat
Gläser und Plagiat
Mercedes Benz Fahrzeug Diagnose un d Plagiat
Volkswagen SD Karte und Plagiat
Wika Webseite und Plagiat

Unsere Kompetenz wird nicht nur durch 400+ Auszeichnungen belegt, sondern auch durch die Begeisterung unserer Kunden.

ProduktdesignEngineering

Ziegler

„Wie kann man Aufgaben und Herausforderungen erfolgreich lösen? Dazu benötigt man Partner, die eine Aufgabe in ihrer Komplexität richtig erfassen und darstellen können. Im zukunftsorientierten Spannungsfeld [...] die richtigen Schwerpunkte zu setzen und „down to Earth" umsetzen zu können, ist Teil der Erfolgs-DNA bei BUSSE Design+Engineering, die wir sehr schätzen.“

ProduktdesignEngineering

Thyssenkrupp

„BUSSE bietet als erfahrener Design-Partner alles aus einer Hand. Kreative Design-Lösungen, Prototyping bis hin zu Kleinserienfertigung und UX-Design für Software. Die Lösungsansätze und Methoden bis zur Umsetzung führen stets zu einem den Anforderungen perfekt entsprechenden Ergebnis.“

UI/UX Design

Prinoth

„BUSSE ist unser Design-Game-Changer für Pistenfahrzeuge! Ihr UI/UX Team hebt nicht nur Icons und Layout, sondern das gesamte Benutzererlebnis auf ein neues Level. Klare Bedienung macht jede Fahrt zum Vergnügen. Von der Entwicklung bis zur Serienproduktion zuverlässig an unserer Seite. Ihr Interface, basierend auf präziser Produktforschung, vereinfacht die Bedienung. Flexibel, vorausschauend und zuverlässig – BUSSE ist unser Zufriedenheitsgarant!"

ProduktdesignEngineeringPrototyping

Hammer

„BUSSE ist für uns seit über fünfzehn Jahren der perfekte Partner, um neue und innovative Ideen zu entwickeln. BUSSE bietet ein sehr hohes Maß an Professionalität und ein erstklassiges Markenverständnis. Das Team hat den hohen Anspruch unserer Projekte komplett verinnerlicht und mit außergewöhnlicher Kreativität, sowie voller Hingabe uns dabei geholfen, neue Trends zu setzen. Viele unserer Bestseller tragen BUSSE Handschrift.“

ProduktdesignEngineering

Britax Römer

„Kindersitze sind nicht nur äußerlich komplex, sondern auch technisch anspruchsvoll. Unsere langjährige Partnerschaft mit BUSSE macht die Entwicklung zu einem kreativen Erlebnis. Designsprints und eine vielseitige Auswahlmatrix entlasten Ingenieure, minimieren zeitaufwändige Iterationen. Wir schätzen BUSSE für ihre zeitnahe Umsetzungen trotz begrenzter Ressourcen. Die Zusammenarbeit ist nicht nur effektiv, sondern macht auch richtig Spaß!"

ProduktdesignEngineering

Calistair

„Besonders begeistert waren wir von der Spielfreude und der technischen Kreativität der Busse-Mitarbeiter. Die Atmosphäre im Projekt war geprägt von professioneller Lockerheit und großer Agilität. Wir haben in 4 Monaten aus einer Idee ein fertiges Produkt gemacht!“

ProduktdesignEngineeringPrototyping

Sked

„Durch Internetrecherche stießen wir auf BUSSE Design+Engineering. Nach Kontaktierung wegen eines Funktionsmusters schlossen wir einen Vertrag für ein technisches Redesign ab. Die Konzeptänderung führte zu Redesign II, einem Prototyp, der 2019 mit einem goldenen Award auf der Ambiente-Messe ausgezeichnet wurde. BUSSE realisierte das Projekt zielgerichtet, termintreu und handwerklich erstklassig. Eine zukünftige Zusammenarbeit ist sicher."

ProduktdesignEngineeringPrototyping

Sigel

„Die Zusammenarbeit mit dem gesamten Projektteam war stets zielgerichtet, konstruktiv und angenehm in der Kommunikation. Die Anforderungen an Funktion und Sicherheit stets im Blick, haben Herr Timm und sein Projektteam verstanden, worauf es uns in der Produktentwicklung ebenfalls ankommt: Can-Do-Mentalität, agiles Mindset sowie Flexibilität und Effizienz in allen Projektlagen."

Produktdesign

Mikron

„Mit der Firma BUSSE als Sparringspartner konnten wir erfolgreich für unsere neuesten Produkte ein markenprägendes und zielgruppengerechtes Design ausarbeiten. BUSSE hat dabei bestens unsere internen Unternehmensabläufe verstanden und konnte somit optimale Ergebnisse liefern. Termine wurden stets eingehalten, auf BUSSE ist Verlass. Jederzeit wieder!“

ProduktdesignEngineering

Keller

„Von der Zusammenarbeit mit BUSSE waren wir dahingehend positiv überrascht, dass nicht allein das Erscheinungsbild unseres Produktes im Vordergrund stand, sondern vielmehr das Zusammenspiel aus wirtschaftlichen Fertigungslösungen, optimierter Ergonomie und einem funktionalen Design. Das Ergebnis besticht nun mit einem stimmigen, nie dagewesenen Designkonzept.“