Newsletter

Archiv

News+

27. Oktober 2016

Schulungen unserer Mitarbeiter: „Prince2 Agile+Foundation“ & Kunststoffe in der Konstruktion

Damit unsere Mitarbeiter auf dem aktuellen Stand der Dinge bleiben, investieren wir viel in die Fortbildung der einzelnen Teams. So auch in den vergangenen Monaten.
Hier stellen wir einen kurzen Auszug der absolvierten Fortbildungen vor.

Prince2 Agile+Foundation
In einer 5-tägigen Kompaktschulung „Prince2 Agile+Foundation“ bei der serview GmbH in Bad Homburg lernte unser Senior Designer Simon Schneider die umfangreiche Prince2-Projektmanagement-Methodik intensiv kennen, die nicht nur für Großprojekte, sondern für jedes Projekt anwendbar und auf jegliche Umfelder skalierbar ist.

Zusätzlich zu den hier etablierten Standard-Management-Werkzeugen und –Phasen wurden auch agile Methoden (Scrum, Kanban, Scrumban) und vor allem deren Einbettung und Anpassung in obige Projektstrukturen, vertieft.

Besonders interessant waren dabei die Fallstudien, bei denen gute und weniger gute Verhaltensweisen agilen Projektmanagements in schwierigen Situationen zu erkennen waren.

Die 2 Prüfungen wurden mit dem Zertifikat „Prince2 Practitioner in Agile Project Management“, abgeschlossen.
Als abschließendes Résumé unseres Simon Schneider lässt sich sagen, dass er in dieser intensiven Woche immer wieder feststellen durfte, dass wir bei BUSSE nicht nur agil, sondern bereits sehr agil arbeiten.

https://www.serview.de/training/best-practices-methoden/projektmanagement/prince2/

 

 



Kunststoffe in der Konstruktion
Bei der zweitägigen Schulung „Kunststoffe in der Konstruktion“ an der Technischen Akademie Esslingen erhielten unsere Mitarbeiter Ulrike Bodmer und Benjamin Lehnert einen Überblick über wichtige chemische Zusammenhänge der Thermoplaste (amorph/Teilkristallin). Neben der Gestaltung integrierter Funktionselemente (Schnapphaken, Filmscharniere, Schraubdome etc.) wurde auch auf das Reibungs- und Verschließverhalten von Kunststoffen eingegangen. Die beiden Dozenten Prof. Dr.-Ing. Günther Fischer und Dipl.-Ing. Klaus Voigt umrundeten die Informationsflut mit vielen Anschauungsbeispielen und Berichten aus der Praxis.

Topics in der Übersicht:
•           Werkstoffkundliche Grundlagen
•           Verformungsverhalten
•           Werkstoffdatenbanken
•           Reibungs- und Verschleißverhalten
•           Dimensionierungskennwerte
•           Fertigungsgerechtes gestalten
•           Beanspruchungsgerechtes Konstruieren
•           Schnappverbindungen
•           Allgemeine Biegeelemente
•           Gewindeprägende SchraubenLinks

Abgeschlossen wurde die Schulung mit dem Teilnehmerzertifikat „Kunststoffe in der Konstruktion“

https://www.tae.de/seminar/seminar-kunststoffe-in-der-konstruktion-32633/

 

Ihre Ansprechpartner bei Busse:
Simon Schneider
Senior Designer (M.A.)
International Design
Tel. +49(0)7308/ 811 499 74
schneider@busse-design.com

Benjamin Lehnert
Konstrukteur
Tel. +49(0)7308/ 811 499 44
lehnert@busse-design.com

Zurück

BUSSE Design+Engineering GmbH
Nersinger Straße 18
89275 Elchingen
Germany

Fon +49 (0) 7308 811 499 0
Fax +49 (0) 7308 811 499 99
info@busse-design.com

WELCHES THEMA INTERESSIERT SIE?

Wir sind gespannt auf Ihr Projekt und freuen uns

Über Ihren Anruf:

07308 811 499 0


Gerne nehmen wir Kontakt mit Ihnen auf!

Senden Sie uns eine E-Mail an
info@busse-design.com

KONTAKT