Newsletter

Archiv

News+

24. März 2015

Schau‘ mir in die Augen:
ORBSCAN 3 / ZYWAVE 3 kommt leicht daher

Technisch anspruchsvolle Geräte der Medizintechnik und komfortable Bedienung – ein scheinbarer Widerspruch, den Busse konsequent auflöst. Jüngstes Beispiel ist die dritte Generation des ORBSCAN  3 / ZYWAVE 3 von Bausch + Lomb Technolas für die Augenheilkunde.

Die ORBSCAN Topographie ist ein modernes Verfahren in der Augenheilkunde, das unter anderem die Krümmungsradien und die Dicke der Hornhaut misst. Beide Geräte erfassen wichtige Informationen über das Auge, die auch zur weiteren Behandlung mit dem Excimer Laser dienen.

Für Bausch + Lomb Technolas hat BUSSE die dritte Geräte-Generation der Diagnose Plattform so gestaltet, dass sie sich nahtlos in den Designstil der neuen Gerätefamilie TECHNOLAS® TENEOTM 317 des Unternehmens einfügt.

Weil die Geräte nun mit einer manuellen Verfahr-Einheit ausgestattet sind, muss sie nicht mehr vollflächig in allen Bewegungsräumen verkleidet werden. Die schlank und offen anmutende Gestaltung unterstreicht die Werte der neuen Gerätefamilie. So sind zum Beispiel die Hauptkörper farbig leicht voneinander getrennt. Die dunkle, dem Patienten zugewandte Blende verhindert Lichtreflexe und gewährleistet damit eine genaue Messung der Werte. Neben den Messgeräten hat Busse die Bedieneinheit stilistisch überarbeitet und einen kompakten Gesamteindruck erzeugt, der von optischer Leichtigkeit geprägt ist.

 

Das 1853 gegründete Unternehmen Bausch + Lomb hat seinen Hauptsitz in Rochester im US-Staat New York und beschäftigt weltweit mehr als 11 000 Mitarbeiter, seine Produkte sind in mehr als 100 Ländern erhältlich. Im Jahr 2013 hat Bausch + Lomb die Technolas Perfect Vision GmbH in München übernommen und dadurch zwei der stärksten Marken in der Augenheilkunde zusammengeführt. TECHNOLAS Perfect Vision GmbH (TPV) ist ein führendes Ophthalmologie-Laser-Unternehmen mit Sitz in München. Schwerpunkte von Bausch + Lomb Technolas sind Entwicklung und Vermarktung  chirurgischer Lasergeräte für die Augenheilkunde.

 

Ihr Ansprechpartner bei BUSSE:
Valerian Knaub,
Senior-Designer, Projektmanager
Tel.: +49 (0) 73 08 / 81 14 99 73
knaub@busse-design.com

Ihr Ansprechpartner bei Bausch + Lomb|Technolas:
Birgit Gicklhorn, Program Manager
Tel. +49 (0) 89 / 94004-132
Birgit.Gicklhorn@bausch.comwww.bausch.com
www.technolas.com

Zurück

BUSSE Design+Engineering GmbH
Nersinger Straße 18
89275 Elchingen
Germany

Phone +49 (0) 7308 811 499 0
Fax +49 (0) 7308 811 499 99
E-Mail info@busse-design.com

Kontakt
powered by webEdition CMS