Newsletter

Archiv

News+

13. Juni 2016

Einfach klar: User Interface Design für die Maschinensteuerung ViCon

Bei der grundlegenden Überarbeitung von Software kommt es auch auf die Gestaltung der Bedieneroberfläche an, dem User Interface Design. Diese Aufgabe löste BUSSE im Team mit den Programmier-Experten von artiso für die Rehm Thermal Systems GmbH.

Der Kunde mit Sitz in Blaubeuren bei Ulm stellt Produktionsmittel her für die Elektronik- und Photovoltaikindustrie wie zum Beispiel Lötsysteme, Trocknungs- und Beschichtungsanlagen. Rehm beliefert die Automobilbranche ebenso wie Unternehmen der Medizintechnik, Luft- und Raumfahrt, Leistungselektronik oder Militärtechnik. Am Stammsitz und Produktionsort Blaubeuren koordiniert das Unternehmen 26 Vertretungen in 24 Ländern weltweit.

Für die neue Generation von Reflow Konvektions-Lötsystemen (VICON VisionX-Serie) ließ Rehm die Software umfassend aktualisieren, unter anderem mit einer neuen grafischen Bedienschnittstelle einschließlich Touchscreen, mit der die Maschinen in der Leiterplattenherstellung gesteuert werden. Zahlreiche Fertigungsschritte und Vorgaben müssen dabei berücksichtigt werden, eine klare Gliederung und Priorisierung in der Gestaltung von Ein- und Ausgabewerten zur Maschinenüberwachung  steht dabei im Vordergrund. Auf dem Hauptscreen sind somit Alarme, Favoriten, Status der Maschine, Optionen und ein Anzeigebereich untergebracht, um eine optimale Überwachung der Maschine zu gewährleisten. Unterschiedliche Anlagenvarianten in unterschiedlichen Größen müssen responsive auf dem Hauptscreen abbildbar sein. Die Maschine muss während dem Betrieb in der Hauptmaske alle Meldungen, Befehle und Parameter zur Überwachung  darstellen, gleichzeitig können neue Produkte angelegt und das Kopieren bestimmter Eigenschaften während der Produktion vorgenommen werden. Ein begleitendes Iconkonzept unterstützt den User das Dargestellte auf dem Screen schneller zu erfassen.

 

Begleitend zum Interface wurde ein Styleguide erstellt, welcher Farbgebung, Schriftarten und –Größen sowie Bemaßungen auf dem Screen vorgibt. Somit ist es möglich das Interface auf weitere Screens zu übertragen.

Bei der Zusammenarbeit mit unserem Auftraggeber der artiso solutions GmbH wurde in agilen Prozessen nach Scrum gearbeitet, welche unnötige Entwicklungsschleifen in der Softwareentwicklung vermeiden. artiso war hierbei für die Softwareentwicklung und die Bedienlogik zuständig.

Mit diesem Auftrag hat BUSSE erneut bewiesen, wie bedeutsam ein gut gestaltetes User Interface Design für eine wettbewerbs- und zukunftsfähige Produkt- und Interfacegestaltung ist.

 

Ihr Ansprechpartner bei Busse:
Evamaria Plehn
Kommunikations-/ User Interface Design
Tel. +49(0)7308/ 811 499 77
plehn@busse-design.com

Ihr Ansprechpartner bei Rehm:
Manuela Sebabi
Marketing
Tel. +49(0)7344/ 9606816

Ihr Ansprechpartner bei artiso:
Christopher Braun
Prokurist
Vertriebsleiter Schwerpunkt Softwareentwicklung
Tel. +49(0)7304/ 803186
CBraun@artiso.com

Zurück

BUSSE Design+Engineering GmbH
Nersinger Straße 18
89275 Elchingen
Germany

Fon +49 (0) 7308 811 499 0
Fax +49 (0) 7308 811 499 99
info@busse-design.com

WELCHES THEMA INTERESSIERT SIE?

Wir sind gespannt auf Ihr Projekt und freuen uns

Über Ihren Anruf:

07308 811 499 0


Gerne nehmen wir Kontakt mit Ihnen auf:

Was möchten Sie tun?

 
Rückruf anfordern
Nachricht senden
Anrede*
Name*
Firma*
Telefon*
 
Bitte füllen Sie die markierten Felder korrekt aus.
* Pflichtfelder
KONTAKT